NEU: Gesundheitshunderter

Für SVA-Versicherte: Sparen Sie € 100,- beim Präventionsprogramm "Länger fit und gesund". 4 Therapieeinheiten für mehr Wohlbefinden und bessere Fitness statt € 320,- für € 220,-.Mehr lesen...

Mehr lesen

Faszientherapie FDM

Diese Methode eignet sich nicht nur bei akuten Verletzungen, sondern auch bei chronischen Beschwerden wie zB Rückenschmerzen oder Knieproblemen. Bei Gelenkabnützungen findet man häufig auch Probleme der Faszie. Mehr lesen...

Mehr lesen

Kinesiotaping

Kann zur Unterstützung der Regeneration, Verbesserung der Gelenkstabilität oder Linderung von Schmerzen eingesetzt werden. Die Tapestreifen können mehrere Tage auf der Haut bleiben.  Mehr lesen...

Mehr lesen
Physiotherapie Klagenfurt Physiotherapie Klagenfurt Physiotherapie Klagenfurt

Myofasziale Triggerpunkttherapie


Myofasziale Triggerpunkte sind schmerzhafte Bereiche/Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur. Die Ursache solcher Triggerpunkte liegt meist in akuter oder chronischer Überlastung der Muskulatur aber auch mangelnder Trainingszustand kann hier eine Rolle spielen.
Durch die permanente Anspannung der Muskelfasern werden die im Muskel verlaufenden Blutgefäße eingeengt und es kommt lokal zu einer schmerzhaften Unterversorgung des Gewebes.

Die Beschwerden sind häufig mit schmerzhaften Ausstrahlungen in für den betroffenen Muskel typische Bereiche (Arme, Beine, Kopf, etc.) verbunden.

Ziel der Behandlung ist es, die betroffenen Muskelareale zu entspannen und somit die lokale Stoffwechsellage zu verbessern. Der positive Effekt ist unmittelbar nach der Behandlung zu spüren.


Ähnliche Themen

- Faszien und das Fasziendistorsionsmodell (FDM)
- Myofasziale Triggerpunkttherapie
- Kinesiotaping

Praxis physiolink


Norman Bödl, BSc.
Paulitschgasse 14
9020 Klagenfurt

Tel.: 0681 / 105 801 74

Email: info@physiolink.at
www.physiolink.at


Impressum | Links | Haftungsausschuss